klassik@bülach

eine Initiative der Lesegesellschaft Bülach

Samstag, 19. September 2015 - 20.00 Uhr

 

Wiener Brahms Trio

Boris Kuschnir, Violine
Orfeo Mandozzi, Violoncello
Jasminka Stancul, Klavier

Johannes Brahms (1833 - 1897)
    Klaviertrio Nr. 3 in d-moll op. 101

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827)
    Klaviertrio in B-Dur op. 11

Johannes Brahms (1833 - 1897)
     Klaviertrio Nr. 1 in H-Dur op. 8

Türöffnung 19.00 Uhr
Ticketpreis Fr. 40.00 (Freundeskreis/Legi Fr. 35.00)

Nummerierter Sitzplatz reservieren

(An der Abendkasse stehen weitere, nicht nummerierte Plätze zur Verfügung)

Wiener Brahms Trio

Boris Kuschnir, Orfeo Mandozzi, Jasminka Stancul
Das Wiener Brahms Trio, eines der angesehensten Klaviertrios in Europa, feiert in dieser Spielsaison sein 20-jähriges Jubiläum. Das Trio ist Botschafter höchster kammermusikalischer Kunst mit seinem einzigartig warmen Klang, charakteristischer Spieltradition und makelloser Qualität.
Das Wiener Brahms Trio hat mit großem Erfolg bei Publikum und Kritikern weltweit in den wichtigsten Sälen und Festivals konzertiert, darunter im Wiener Musikverein, Wigmore Hall London, Kölner Philharmonie Wiener Konzerthaus, Auditorio National Madrid, Museums-Gesellschaft Frankfurt, Mozarteum Salzburg, Lisinski Saal in Zagreb, und Linzer Brucknerhaus.

Das Wiener Brahms Trio wird regelmäßig zu wichtigen Festivals eingeladen, wie den Wiener Festwochen, Richter Festival „December Evenings“ in Moskau, „Musical Spring“ und „Weiße Nächte“ in St. Petersburg, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Schubertiade Roskilde in Dänemark, Divonne-Festival in Frankreich und dem Bregenzer Frühling. In der vergangenen Saison konzertierte das Trio ua. im Rahmen des Beethoven Festivals in Bogotà/Kolumbien, im Haus der Musik in St. Petersburg und Colmar Festival in Frankreich. Zu den wichtigsten Konzertprojekten der kommenden Saison zählen die Aufführungen aller Klaviertrios von Mozart im Rahmen des Mozart Festivals in Kolumbien und Mexiko.
Das Wiener Brahms Trio tritt regelmäßig mit prominenten Gästen in verschiedenen Kammermusik-Besetzungen auf, zB. mit Julian Rachlin, Nicolaj Znaider, Yuri Bashmet, Gérard Caussé und Lawrence Power.
Das Wiener Brahms Trio hat außerdem verschiedene Tripelkonzerte mit bedeutenden Orchestern und Dirigenten in den großen Konzertsälen Europas aufgeführt.
Das Wiener Brahms Trio hat eine Reihe an Einspielungen vorzuweisen, die von der Kritik hoch gelobt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden, darunter die Gesamtaufnahme aller Klaviertrios von Schumann erschien bei NAXOS sowie eine Doppel-CD mit den Trios von Brahms, Schubert und Haydn. Eine Gesamtaufnahme aller Klaviertrios von Brahms in der kommenden Saison wird mit Spannung erwartet.
Boris Kuschnir spielt auf einem Meisterinstrument von Antonio Stradivari, der Violine „La Rouse-Boughton“, Cremona, 1698, die ihm seit 1991 als Anerkennung seiner künstlerischen Leistungen von der Österreichischen Nationalbank verliehen wird.
Orfeo Mandozzi spielt ein Cello von Francesco Ruggeri, Cremona, gebaut in 1675.

www.viennabrahmstrio.com

unsere Partner

Die Initiativen der Lesegesellschaft Bülach


Lesegesellschaft Bülach

klassik@bülach

Ortsmuseum Bülach

Stadtbibliothek Bülach


klassik@bülach ist Mitglied von

BülachKultur


klassik@bülach wird unterstützt von der Kulturkommission der
Stadt Bülach


klassik@bülach akzeptiert die Kulturlegi


Das Schweizer Klassikportal

 
 

Suche

Newsflash

 

klassik@bülach ist eine Initiative der Lesegesellschaft Bülach, des ältesten Vereins in Bülach

flughafenzh 100 cmyk

klaus logo

bulach stadt logo

 

 

                                                      

     klassik@bülach bedankt sich bei allen Sponsoren für ihre Unterstützung
 

logo kunstgenuss

bar-oc logo klein                                                                          

ofrex blau

musikhug

 

totallook

logo musical paradise

bachenbulach wappen 130

LANDI Züri Unterland / Meier & Parnter Immobilien / Kaba Management AG / Raiffeisenbank Züri-Unterland / Druckzentrum Bülach / Vetropack AG Bülach